edition baes

ruth weiss: die königin des beat hat im juni ihren 90. geburtstag gefeiert. all the best to her in albion from good old europe! auch uns hat sie versprochen, einen weiteren text für ein neues buch zu liefern. wir können es kaum erwarten. (sparen sie ihr geld, damit sie sich so ein juwel besorgen können. limited edition, of course)

ma leka po elija

  

 

IN KÜRZE IN KÜRZE IN KÜRZE IN KÜRZE

 

Arno Heinz: Samowar & Huflattich 

 

Eine einfühlsame Kindheitsgeschichteaus der Nachkriegszeit in Innsbruick/Mühlau

Literatur hats

Die Edition BAES ist ein Kleinverlag mit breiter thematischer Aufstellung. Das Programm orientiert sich vorwiegend an internationaler  Poetry, besonders aus der nordamerikanischen Underground-Szene.

Im Bereich Prosa konzentrieren wir uns auf kurze, pointierte Texte, die weder freche Ironie noch schmutzigen Sarkasmus scheuen.

Neu im Angebot haben wir jetzt zwei Bücher aus dem Bereich Kinderliteratur. Johann Kapferer hat mit seinem "zitronengelben Omnibus" einen wunderbaren Text und einfühlsame Zeichnungen für unsere Premiere geliefert. 

 

Unsere Bücher erhalten sie am einfachsten über den Web-Shop  BoD-Bookshop, über den Buchhandel, oder Sie senden uns einfach ein kurzes Mail: office@edition-baes.com

Abrechnung am liebsten über paypal.

 

Außerdem: Unsere Bücher muss man erst einmal entdecken. Auch ist es nicht unsere Absicht, dass diese in jedem Bücherregal zu finden sind.

 

 

 

 


SOEBEN ERSCHIENEN!!!!!!!!!

 

aus unerer Reihe: Nie wieder...

 

ein Meisterwerk von Helmuth Schönauer:

 

NIE WIEDER TIROL
 Kampf-Roman

 

Keiner kennt die hellen und die finsteren Seiten Tirols genauer als der große Heli Schönauer.

 

 

 

Warunung

Machen Sie sich auf eine geballte Ladung gefasst! Ziehen Sie sich warm an! Kein Buch für zarte Seelen und schwache Nerven! Also.

 


rebecca heinrich: aus gegebenem anlass
Slam poetry
ISBN. 978-3-9504419-4-9
Seiten: 44
Preis: € 9.-

Rebecca Heinrich gehört, trotz ihrer Jugend – sie

ist gerade mal knapp über zwanzig – zu einer fixen

Größe in der österreichischen Slamerszene. Bei

zahlreichen Auftritten im In- und Ausland konnte

sie durch ihre Texte und durch ihre Performance

das Publikum von ihrem großen Talent begeistern.

Sie beherrscht die Bühne meisterhaft, ihre Präsenz

ist überzeugend, und ihre Texte beeindrucken durch

ihre Frische und ihrem Zugang zu den Themen, die

sie berühren. Es geht um Liebe, Trauer, Alltag. Bei

der Gestaltung verwendet sie Bilder, Sequenzen, die

unbedarft angegangen werden: natürlich, direkt,

unverfälscht und ohne Schimmel und Staubwolken,

vor allem klar und eindringlich. Es ist eine Freude,

der jungen Dichterin zu lauschen.

 

 

 

 

Austrian Beat - Hrsg. Elias Schneitter & Helmuth Schönauer

 

In dieser Anthologie sind Beiträge von 27 österreichischen Autorinnen und Autoren vereint, die alle mit dem "Beat" in Verbindung stehen.
Joe Berger, Wolfgang Bauer, ruth weiss, Günther Eichberger, Judit Pouget, Tom Antonic, Dieter Sperl, Thomas Frechberger, Wolfgang A. Eigensinn, Waltraud Haas, Thomas Northoff, Winfried Gindl, Helmuth Schönauer, Richard Wall, Stephan Eibel, Heinz D. Heisl, Robert Prosser, Bernhard Widder, Christian Loidl, Peter Prieler, Stefan Schmitzer, Martin Kolozs, Günther Geiger, Stephan Alfare, Isabella Breier, Rudolf Lasselsberger, Rudolf Krieger

 

ISBN: 978-3950-441956 

276 Seiten
14,90 €

 

Sprüche zum Tag:

 

WAHLVERHALTEN: 60 % der österreichischen Wähler wollen ein anderes Österreich. Darum wählen sie ÖVP und FPÖ oder: Nichts ist so schwer zu ertragen wie eine Reihe von guten Tagen.

 

BIENENTOD: Um das Insektensterben zu bremsen, gehört ein Rasenverbot. Wiese statt Rasen.

 

BASTI: Wir alle lieben Alexa. Die österreichische Vatiante davon ist BASTI.

 

NEUE DRESS: Unsere Bundesegieung trägt seit dem Gesetz über die neue Sozialhilfe die neue heimische Kleidung: Die NiederTRACHT!

 

SICHERHHEIT: Zur Sicherheit Kickl sichern.

 

WAHLPFLICHT: Immer weniger gehen wählen. No interest. Gut so. Unterm Adi hat überhaupt keiner mehr wählen gehn müssen. Also weiter so.

 

HASS: Wer Österreich hasst, wählt die Blauen, die Sargnägel des guten alten Österreich. Also auf zu den Urnen, auf zum Begräbnis.

 

DOPING IN DER KUNST: Gäbe es ein Dopingverbot in der Kunst, dann gäbe es seh viel weiniger Kunstwerke (was vielleicht auch gar nicht schaden würde).

 

WIEN - TIROL: Die Tiroler Bauern und die richtigen Wiener haben eines gemeinsam: Sie jammern und jammern, was das Zeug hält.  

 

 

IMMIGRANTEN: Anfangs kamen Menschen in unser Land. Seit Kickl Innenministerist,  kommen nur noch Kriminelle nach Österreich.

 

KUNST: Wer die Welt groß verändern will, muss in die Politik, nicht in die Kunst.

 

 KRONE: Wer dauernd die Krone liest, wird selbst zur Krone (wie einst Herr Strudl) und wer laufend Hamburger frisst wird selbst zum Hamburger.

 

 INSEKTENSTERBEN: Proteste gegen Insektensterben. Von der Politik werden Maßnahmen gefordert. Der eigene Rasen bleibt aber wie er ist. 

 

KÜNSTLER. Die sagenhafte Kunst der Hühner. Das Ei. Die großen Kunstwerke der Erde.

 

 

 

 

 

ALLTAG EINES UNDERGROUND-VERLEGERS

 

Gestern trudelte wieder mal eine Buchbestellung einer engagierten Buchhandlung bei mir ein. Das ruft  immer ein zweischneidiges Gefühl hervor. Warum? Einerseits freue ich mich über jede Bestellung aus meinem Sortiment. Darum produzieren wir ja schließlich diese Bücher. Andererseits bereiten mir die Postgebühren große Sorgen. Das bestellte Buch kostet im Handel    € 12,--; dem Händler werden € 8,-- in Rechnung gestellt und dann gehts zum Postamt: Die günstigere Variante für ein dünnes Buch (80 Seiten) ist € 5,80 die schnellere € 6,80. Also bleiben bei der zweiten Variante € 1,80. Also ist jede Einzelbestellung ins Ausland ein Defizitgeschäft. So wird das Biotop von Kleinverlagen & engagiertem Buchhandel ruiniert.

 

ps. Die Postgebühren sind ein klares Beispiel dafür, was passiert, wenn die Privatisierung zuschlägt. Die österr. Post ist seit schwarzblau an der Börse, seither ist das Service der Post schlechter geworden, die Tarife wurden radikal erhöht und die Dienstverträge für die Angestellten sind im Vergleich zu vorher miserabel. So funktioniert der Börsen-Kapitalismus. 

Bücher können Sie beim Bod-Shop, über den Buchhandel oder direkt bei uns unter office@edition-baes.com bestellen.

CETERUM CENSEO, FACEBOOK ESSE DELENDAM