edition baes

Die Edition BAES ist ein Kleinverlag mit breiter thematischer Aufstellung. Das Programm orientiert sich vorwiegend an internationaler  Poetry, besonders aus der nordamerikanischen Underground-Szene.

Im Bereich Prosa konzentrieren wir uns auf kurze, pointierte Texte, die weder freche Ironie noch schmutzigen Sarkasmus scheuen.

Neu im Angebot haben wir jetzt ein Buch aus dem Bereich Kinderliteratur. Johann Kapferer hat mit seinem "zitronengelben Omnibus" einen wunderbaren Text und einfühlsame Zeichnungen für unsere Premiere geliefert. 

 

Die meisten unserer Bücher erhalten Sie über www.libri.de, über den Buchhandel oder direkt bei unserem (Shop) oder Sie senden uns einfach ein kurzes Mail an  unsere Adresse: e.schneitter@gmail.com.

Abrechnung am liebsten über paypal.

 

Außerdem: Unsere Bücher muss man erst einmal entdecken. Auch ist es nicht unsere Absicht, dass diese in jedem Bücherregal zu finden sind.

 

 

 

 

Ma leka po Elijah!


DEE & SIGGI - DAS WAHNSINNSDUO DEMNÄCHST BEI BAES!!!!!!! Vorbestellung um 14,99 €

 

COMIC WAHNSINN BEI BAES!!!!!

Dee & Siggi; „Komm Baby, pack deine Sachen...“, damit beginnt die wahnwitzige Reise von Dee & Siggi. Ständig auf der Suche nach einer Telefonzelle, nach dem Rezept der ultimativen Droge Coma, nach dessen Hersteller und stets auf der Flucht vor Geheimdiensten und finsteren Gangsterkartellen. Ihr Trip führt sie von einem Adria-Badestrand bis in die psychedelischen Weiten des Weltalls.

 

Präsentation am 30.9.2016 um 19.00 im Foyer der Hofburg in Innsbruck

 

 

 

 

 

 

MEIN UNRUHIGES HERZ - Gedichte von Martin Kolozs
erscheint Anfang August

 

Martin Kolozs gehört zur jüngeren Generation von österreichischen Schriftstellern, die in der Lyrik einen anderen Zugang wählen. Diese Gattung hat – ganz im Gegensatz zum angloamerikanischen Raum – in unseren Breiten nicht unbedingt den besten Ruf und findet kaum Leser. Das ist weiter nicht verwunderlich. Verschrobene, unverständliche Wortkaskaden, zusammengefügt nach dem Zufallsprinzip (Random-Lyrik) werden da vowiegend zusammengeschustert.
Anders bei Martin Kolozs und einigen anderen jüngeren Literaten im deutschsprachigen Raum. Kolozs künstelt bei seinen Texten nicht unnötig herum. Sie sind klar gebaut, rhythmisch geordnet. Was er sagen, und was er vermitteln will bringt er direkt und verständlich auf Papier. Der Inhalt mag einem passen oder nicht, aber bei den Gedichten von Kolozs – er bevorzugt gern das Aphoristische – weiß man woran man ist. Allein das ist schon bemerkenswert, wenn man sich das lyrische Umnfeld ein wenig zu Gemüte führt. Bei Kolozs bekommt man keine Mogelpackung unter die Nase gerieben.

Martin Kolozs gehört zur jüngeren Generation von österreichischen Schriftstellern, die in der Lyrik einen anderen Zugang wählen. Diese Gattung hat – ganz im Gegensatz zum angloamerikanischen Raum – in unseren Breiten nicht unbedingt den besten Ruf und findet kaum Leser. Das ist weiter nicht verwunderlich. Verschrobene, unverständliche Wortkaskaden, zusammengefügt nach dem Zufallsprinzip (Random-Lyrik) werden da vowiegend zusammengeschustert.
Anders bei Martin Kolozs und einigen anderen jüngeren Literaten im deutschsprachigen Raum. Kolozs künstelt bei seinen Texten nicht unnötig herum. Sie sind klar gebaut, rhythmisch geordnet. Was er sagen, und was er vermitteln will bringt er direkt und verständlich auf Papier. Der Inhalt mag einem passen oder nicht, aber bei den Gedichten von Kolozs – er bevorzugt gern das Aphoristische – weiß man woran man ist. Allein das ist schon bemerkenswert, wenn man sich das lyrische Umnfeld ein wenig zu Gemüte führt. Bei Kolozs bekommt man keine Mogelpackung unter die Nase gerieben.

E. Schneitter

 

Buchpräsentation "Mein unruhiges Herz" mit Martin Kolozs am 8.11.2016 - Buchhandlung Widerin in Innsbruck um 19.00

 

Alle Bücher direkt bei unseren Shop, über www.libri.de, oder im Buchhandel.